Skip to main content

15 nachhaltige Alternativen aus der vielseitigen Nutzpflanze Hanf (Video)

hanf_alltano

15 nachhaltige Alternativen aus der vielseitigen Nutzpflanze Hanf

Wir alle kaufen, tragen und entsorgen Kleidung. Es gibt sogar immer mehr Aktionen, bei denen gute Hosen, Pullover oder T-shirts getauscht werden, die lange Zeit nicht mehr aus dem eigenen Kleiderschrank genommen wurde. Doch leider steckt hinter den meisten dieser Klamotten keine menschenwürdige Herstellung, keine nachhaltige Produktion und kein umweltfreundlicher Stoff. Warum Hanf hierbei eine große Rolle spielt und wofür die vielseitige Nutzpflanze noch genutzt werden kann, wird im folgenden Beitrag beschrieben.

Warum wir nicht auf herkömmliche Produkte mit unzähligen Nachteilen zurückgreifen sollten

Die Vielfältigkeit in der Mode und die Massen an Kleidung, die Woche für Woche neu gekauft werden, sind wohl unerschöpflich. Aber warum wird gerade in einer so großen Branche, so wenig Wert auf die Arbeitsbedingungen und den ökologischen Fußabdruck gelegt? Auf der ganzen Welt werden jährlich etwa 80 Milliarden Kleidungsstücke produziert und jedes Modehaus bringt in dieser Zeit etwa sechs bis acht neue Kollektionen heraus. Die meisten Menschen fallen natürlich auf die Marketingtricks herein, was in dem Konsumwahn deutlich wird. Die Deutschen geben eine beachtliche Summe von 70 Milliarden Euro jährlich für Kleidung aus. Und das obwohl wir unsere Lieblingshosen sowie Pullover sowieso schon haben und 40 Prozent unserer Kleidung so gut wie nie angezogen wird.

Wie schlecht die Umwelt bei den Arbeitsprozessen dabei behandelt wird kannst Du Dir kaum vorstellen! Der Wasserverbrauch ist in der Modeindustrie enorm. Durch ein einziges T-shirt aus herkömmlicher Baumwolle, entsteht ein Wasserfußabdruck von unglaublichen 2.700 Litern! Damit könntest Du ungefähr 11-14 Mal in einer vollen Badewanne baden! Diese Wassermengen werden vor allem für die Bewässerung von Baumwollplantagen benötigt. Das sind oft riesige Monokulturen in heißen Gebieten, wodurch es zur Nährstoffverarmung der Böden und zu einer erhöhten Anfälligkeit für Schädlingen kommt. Die ständige Feuchtigkeit sorgt ebenfalls für verschiedenste Schädlinge, die durch Chemikalien vernichtet werden. Die Gifte führen zu einer Versalzung des Bodens, Gefährdung der Arbeiter und zu einem sinkenden Grundwasser. Bei den nicht so häufig genutzten Stoffen wie Wolle und Seide sind die Umweltbelastungen ähnlich schlecht. Wesentlich nachhaltiger ist es allerdings schon, wenn die Stoffe in kleineren Betrieben, biologisch angebaut oder recycelt werden.

Bei der Herstellung unserer Kleidung geht es bei den meisten Betrieben nur um eine möglichst günstige Produktion. Die Hersteller weichen dafür natürlich in Länder, in denen es keine oder kaum sozialfreundliche Regelungen, wie Mindestlohn, Urlaubszeiten, Gesundheits- sowie Sozialleistungen oder bezahlte Überstunden gibt. Der Weg führt dann oft nach Asien, denn dort ist es billig! Der Nachteil für die Bevölkerung liegt auf der Hand. Durch das extreme Ziel der Gewinnmaximierung von Unternehmen, müssen die Löhne so gering sein, dass der Lebensunterhalt der Arbeiter oft nicht gezahlt werden kann. Die Unternehmen haben eine viel zu große Macht. Wer sich von den Arbeitern und Arbeiterinnen wehrt, wird einfach gefeuert und hat somit gar keine Arbeit mehr. Ein Leben in absoluter Armut ist, mit oder Arbeit, die Folge. Das sind aber nur die Nachteile der Arbeitsbedingungen. Es wird also Zeit sich Gedanken zu machen, wie wir diesen Zustand ändern können! Das Schöne ist, dass es immer mehr gute Alternativen gibt.

Warum ist Hanf so nachhaltig?

Hanf wurde bereits vor 12.000 Jahren in China und Persien als Rohstoff genutzt. Aus den Hanffasern wurden Segel, Tauwerk, Textilien und Papier hergestellt. Die erste Jeans von Levi’s wurde 1870 schon aus Hanf hergestellt. Und sogar die erste Bibel von Gutenberg wurde 1455 auf Hanf gedruckt. Hanf ist also eine uralte und sehr vielseitige Nutzpflanze, die jetzt nach einiger Zeit so langsam wieder immer häufiger in Produkten zu finden ist. Und das ist auch gut so. Denn Hanf gilt, neben Bambus, als einer der nachhaltigsten Rohstoffe der Zukunft.

Hanf hat als Rohstoff viele ökologische Vorteile. Die Nutzpflanze wächst auf fast jedem Boden und ist dabei sehr anspruchslos. Im Vergleich dazu wächst Baumwolle nur in einigen Regionen. Neben intensiven Bewässerungen sind lange Transportwege die Folge. Ein weiterer Vorteil von Hanf ist das rasante Wachstum. Die Pflanze wächst so schnell, dass sie innerhalb von 100 Tagen vier Meter hoch wird und bereit zur Ernte ist. Auf Grund des schnellen Wachstums ist das Blätterwerk spätestens im Juli so dicht, dass Unkräuter eingehen, weil sie zu wenig Licht bekommen. Deswegen müssen die Felder nicht chemisch mit Herbiziden gespritzt werden, was für Insekten und Bodentiere enorm wichtig ist. Obwohl in Hanffeldern ein feuchtes Klima herrscht, kann auch auf chemische Fungizide vollständig verzichtet werden. Eigentlich wären das optimale Bedingungen für den Pilzbefall, Hanf ist aber resistent dagegen.

Vom Stengel über die Blätter bis hin zur Blüte und den Samen: Alle Bestandteile der Pflanze können verwendet werden, um daraus die unterschiedlichsten Produkte herzustellen – das führt zu einer hohen Wertschöpfung. Weißt Du was mit Hanf alles möglich ist? Es ist unglaublich! Aus den Fasern werden z.B. Hanfseile, Dichtungsmaterial, Papier, Innenverkleidung von Autos und natürlich Textilien hergestellt. Neben Kleidungsstücken können die Fasern auch zu Decken, Rucksäcken, Schutzhüllen oder Portemonnaies verarbeitet werden. Auch bei Baustoffen kommt Hanf zum Einsatz. Die Pflanze kann dort als Betonersatz oder Dämmwolle dienen und gilt dabei als sehr hautverträglich, staubarm und atmungsaktiv. Da die Hanffasern sehr widerstandsfähig sind, kann z.B. Papier aus Hanf öfter recycelt werden als Papier aus Holzfasern – somit wird der Stoffkreislauf verlängert.

Hanf produziert außerdem kleine essbare Früchte, die reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Proteinen und gesättigten sowie ungesättigten Fettsäuren sind. Daraus lässt sich Mehl herstellen und für Brot oder Müsli sind die Früchte ideal. Die Samen sind auch essbar und werden z.B. in Schokolade, Brotaufstrichen oder Brot verwendet. Außerdem wird aus Hanfsamen Speiseöl gewonnen, das so verkauft wird oder zu Kosmetikprodukten, Lacken oder Farbe weiterverarbeitet wird. Auch die pharmazeutische Bedeutung wächst wieder. Hanföl wirkt z.B. bei Neurodermitis oder Allergien sehr gut und THC wird zur Hemmung von Übelkeit und als Appetitanreger bei Aids- und Krebstherapien eingesetzt. Die medizinischen Forschungen von Cannabis sind allerdings noch am Anfang.

Auf YouTube erschien passend zu diesem Thema am 1. Januar 2018 ein Interview von KenFM mit dem Vorstand der Hanffaser Uckermark eG. In dem Gespräch werden die Fähigkeiten der Pflanze vom Pionier beschrieben. Außerdem besuchten die beiden das Hanfwerk, indem es ausschließlich neu erfundene Maschinen gibt, weil die Hanfpflanze eine andere Pflege benötigt. Ein sehr empfehlenswertes Interview, das Dir vielleicht noch weitere offene Fragen zum Thema Hanf beantworten wird. Unten im Beitrag kannst Du es sehen.

Nachhaltige Fashion und andere Alternativen aus Hanffasern!

Jeder von uns hatte in der Jugend eine Federmappe, die einen während der Schulzeit und im weiteren Ausbildungsleben begleitet hat. Jetzt kannst du beim Kauf der nächsten Federtasche für Dich, Deine Kinder oder für Bekannte auf diese ökologische Alternative aus Hanf zurückgreifen. Hier werden drei Federmappen in unterschiedlichen Farben in der Größe 20x8x4,5 cm geliefert.

Für einen optimalen Schutz hat fast jedes Tablet eine Schutzhülle. Dafür könnte die ökologische Schutzhülle aus Hanf Dein Acer Iconia A1-810 vor Schäden schützen. Dabei bietet sie eine Standfunktion mit mit sehr variablen Einstellungswinkeln.

Wer nach einer lederfreien und veganen Geldbörse sucht, dem wird hier eine gute Alternative aus Hanf geboten. Das Portemonnaie hat 6 Kartenfächer und bietet somit genug Platz für das Wichtigste. Insgesamt werden hier 55 Prozent Hanf und 45 Prozent Bio Baumwolle verarbeitet.

Handgemachter Rucksack aus Hanf!

38,50 € 44,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Dieser Rucksack wird aus natürlich angebauten Hanf sowie Baumwolle angefertigt und ist somit besonders nachhaltig und umweltschonend. Das Design entsteht von Künstlern in Kleinserien und wird anschließend in Handarbeit gefertigt. Ob für die Schule, Uni, im Büro, auf Festivals, Reisen oder zum Shoppen – der Rucksack eignet sich für viele Anlässe.

Hanfsocken in Bio-Qualität!

10,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Ständig tauchen neue Löcher in den Socken auf und komischerweise verschwindet oft das zweite Sockenpaar. Neue Socken werden also sehr oft benötigt. Beim nächsten Kauf können es diese Socken aus 94% Hanf sein, die sehr angenehm zu tragen sind. Die Bio Qualität ist neben den ökologischen Vorteilen der Nutzpflanze ein weiterer Grund für die leichten Socken, die sich wegen der guten Passform jedem Fuß eignen.

Stylisches Hanf-T-shirt!

22,99 € 25,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Dieses stylische T-shirt aus Hanf gibt es in den Farben beige, blau und weiß. Der bequeme Stoff sorgt für ein entspanntes Feeling bei jeglichen Anlässen. Wie im Abschnitt oben erwähnt, werden bei herkömmlichen T-shirts aus Baumwolle 2.7000 Liter Wasser verbraucht. Bei diesem ist es deutlich weniger, obwohl es sich im Aussehen zu den herkömmlichen Shirts kaum unterscheidet.

Hanf-Strickmütze aus recycelten Stoffen!

29,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Die warme Wintermütze ist atmungsaktiv und hautfreundlich. 70% des Mischgewebes sind aus recyceltem Hanf und Bio-Baumwoll-Fasern. Dadurch ist sie sehr nachhaltig, ökologisch und wird dabei fair produziert. Durch die natürlichen Stoffe ist die Mütze komplett kratzfrei.

Nachhaltige Lebensmittel, Gesundheits- und Kosmetikprodukte aus Hanf!

Du liebst sie wahrscheinlich auch – Spaghetti. Es gibt sie in allen Formen und in verschiedensten Zusammensetzungen der Zutaten. Warum also nicht mal die Spaghetti aus Hanfmehl und Hartweizen probieren? Sie liefern viel Eiweiß sowie mineral- und Ballaststoffe. Diese Spaghetti sind also für Erwachsene sowie für Kinder eine gesunde und leckere Abwechslung. Hier kannst Du das Mehl bei natur.com kaufen.

Wenn Du gerne backst und kochst, passt dieses Bio-Hanfmehl optimal für neue gesunde Rezepte. Mit einem leicht nussigen Geschmack und einem hohen Anteil an pflanzlichen Proteinen, Eiweißen und Ballaststoffen ist es ideal für Sportler und Hobbyköche. Das Mehl kann beim Backen und Kochen vielseitig eingesetzt werden. Es eignet sich zum Beispiel zum Brotbacken, Binden von Suppen und Saucen oder für Desserts und Müsli. Hier kannst Du das Mehl bei natur.com kaufen.

Geschälte Bio-Hanfnüsse!

4,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Diese geschälten Hanfnüsse liefern dem menschlichen Organismus ein perfektes Verhältnis von Omega -3, -6 und -9 Fettsäuren. Pur schmecken sie leicht nussig und bieten auf auf Kuchenbelag, über Salat oder als Brot- und Müslizutat eine Alternative zu anderen Nüssen. Hier kannst Du das Mehl bei natur.com kaufen.

Das Bio-Hanföl besitzt ebenso wie die Hanfnüsse ein ideales Verhältnis der Fettsäuren Omega -3 zu Omega -6 (1:3). In der Küche gibt das Öl Salaten und Vorspeisen eine gesunde und nussige Note. Wer neben der geschmacklichen Vorteile auch noch die pflegende Wirkung nutzen möchte, kann das mit diesem Öl auch tun. Es hilft gegen trockene Haut sowie Neurodermitis und kann nach dem Duschen sparsam auf die Haut aufgetragen werden. Hier kannst Du das Mehl bei natur.com kaufen.

Diese Seife ist ideal für schonende Reinigung der Haut. Das Hanföl sorgt für die positiven Eigenschaften, die gegen Akne, Ekzeme und Schuppengeflechte helfen. Verunreinigungen werden mit der Hanfseife effektiv entfernt und die Haut fühlt sich nach der Benutzung weich und geschmeidig an.

Viele Menschen leiden unter Schlafmangel und können oft nur sehr schlecht einschlafen. Dieser Tee aus den Bio-Blüten des THC freien Nutzhanfes helfen optimal für Entspannung und schnelles Einschlafen. Dabei wird auf eine ökologische und 100 prozentig vegane Landwirtschaft in Deutschland gesetzt. Die Zubereitung wird mit etwas (Mandel-)Milch oder Kokosöl empfohlen. Dabei sollten die Hanfblüten für die geeignete Wirkung mindestens 3 Minuten ziehen. Weitere Nutzungsmöglichkeiten sind: Herstellung von Kräuterbutter, Badezusatz, Backzusatz oder Duftöl für Kosmetika bzw. als Kräuterkissen.

Wenn Du kein Teetrinker bist, musst Du Dir diesen auch nicht für den besseren Schlaf rein zwängen. Passend dazu gibt es CBD-Tropfen, die mit Hanfsamenöl verdünnt sind und nicht, wie bei anderen Anbietern, mit Olivenöl. Dadurch kann sich die Wirkung noch besser entfalten. Die Tropfen sind zu 100 Prozent natürlich und werden mit einer CO2 schonenden Methode lokal hergestellt.

Diese Hanf-Körperbutter hilft gegen trockene Haut!

18,44 € 18,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Diese dermatologisch getestete Hanf-Körperbutter mit Hanföl hilft gegen trockene Haut und sogar gegen Juckreiz. Sie zieht schnell ein und bietet danach eine 24-Stunden-Hydration. Auch wenn diese Creme teuer ist, hat sie in der Bewertung 5 von 5 Sternen, was für die gute Qualität spricht.

Interview: Die Macher – Hanf aus der Uckermark

Warum verlinken wir auch auf Amazon?
Auch wir sehen Amazon kritisch. Wir wissen aber, dass sehr viele Menschen bevorzugt bei Amazon einkaufen. Diesen möchten wir zeigen, dass es auch dort unglaublich viele nachhaltige Produkte zukaufen gibt, um Nachhaltigkeit in die Mitte der Gesellschaft zu bringen. Außerdem kann jeder Einzelne bei Amazon etwas Gutes tun! Mit AmazonSmile können soziale Organisationen kostenlos mit 0,5% (bis zum 24.12.2017 sogar 1,5%) des Einkaufes unterstützt werden. Gleichzeitig versuchen wir aber immer auch alternative Online-Shops mit anzugeben.

Fotoquelle: Shane Rounce – Unsplash

Nachrichten


hanf_alltano

Blog
David


15 nachhaltige Alternativen aus der vielseitigen Nutzpflanze Hanf (Video)

15 nachhaltige Alternativen aus der vielseitigen Nutzpflanze Hanf Wir alle kaufen, tragen und entsorgen Kleidung. Es gibt sogar immer mehr Aktionen, bei denen gute Hosen, Pullover oder T-shirts getauscht werden, die lange Zeit nicht mehr aus dem eigenen Kleiderschrank genommen wurde. Doch leider steckt hinter den meisten dieser Klamotten keine menschenwürdige Herstellung, keine nachhaltige Produktion


Weiterlesen »

Januar 12, 2018
Keine Kommentare


sinnvolle_weihnachtsgeschenke

Blog
David


20 nachhaltige Weihnachtsgeschenke, die etwas Gutes bewirken

20 nachhaltige Weihnachtsgeschenke, die etwas Gutes bewirken Die ersten Kerzen leuchten schon am Adventskranz und die Weihnachtsmärkte haben bereits geöffnet. Zwischen Alltagsstress und Kerzenduft stellen wir uns die Frage, womit wir unseren Liebsten dieses Jahr eine Freude bereiten können. Doch was tun, wenn die kreativen Ideen ausbleiben? Es lohnt sich darüber nachzudenken dieses Jahr zu sinnvollen


Weiterlesen »

Dezember 12, 2017
Keine Kommentare


Nachhaltige Party

Blog
David


8 nachhaltige Alternativen für Deine nächste Silvesterparty

8 nachhaltige Alternativen für Deine nächste Party! Jedes Wochenende gibt es in vielen Haushalten Partys mit herkömmlichen Produkten. Party geht aber auch nachhaltig und modern – Alltano zeigt Dir wie. Es gibt nur sehr wenige Partys, bei denen auch auf die Umwelt geachtet wird. Wir wollen das gemeinsam mit euch ändern! Mit diesen einfachen Tipps wird das


Weiterlesen »

Oktober 15, 2017
Keine Kommentare



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *